Bike Leasing Österreich

BIKE LEASING in Österreich – mehr als nur Radfinanzierung!

  • Im Durchschnitt 36 % Ersparnis gegenüber Barkauf!
  • Inklusive Sorglospaket!
  • Für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Selbstständige!
  • Hier alle Fakten für Euch!

Das Dienstrad-Modell

Mit der Steuerreform ab 1.1.2020 wurde der Steuervorteil des E-Autos auch Elektrofahrrad gewährt, so ist das Dienstfahrrad und Dienst-E-Bike nun klar vorsteuerabzugsfähig, und auch die Privatnutzung ist vom Sachbezug befreit!

Egal, ob E-Bike, Rennrad, Lastenfahrrad oder klassisches Citybike – alle Fahrradarten sind für das Dienstrad-Modell geeignet. Entscheide selbst, welches Rad am besten zu Dir passt und profitiere von den vielen Vorteilen.

Mit dem Rundum-sorglos-Paket inkl. Vollkasko-Versicherungsschutz und Arbeitgeberausfallversicherungen von Fahrrädern, E-Bikes, MTBs, Rennrädern, Trekkingrädern oder Gravel-Bikes bist du bestens abgesichert und umsorgt. Auch Zubehör kann ins Dienstrad-Leasing aufgenommen werden.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren gleichermaßen vom Dienstrad-Modell. Selbstverständlich können auch Selbstständige vom Bikeleasing Gebrauch machen.

Grundsätzliches zum Bikeleasing für Dich als Arbeitnehmer

1. Was ist Bikeleasing für Mitarbeiter?

Kurz und einfach gesagt hast Du durch das Bikeleasing die Möglichkeit kostengünstig ein Dienstfahrrad über Deinen Arbeitgeber zu beziehen, welches Du auch privat nutzen kannst.

2. Warum ist ein Bikeleasing-Rad günstiger als der Direktkauf?

Das liegt vor allem an den steuerlichen Vorteilen, die sich aus der Dienstwagen-Regelung ergeben.

Beim Bikeleasing ist der Arbeitgeber der Leasingnehmer und überlässt das Rad dem Mitarbeiter zur Nutzung. Der Mitarbeiter erklärt sich bereit „Summe X“ seines Gehalts als Sachbezug (in diesem Fall das Dienstrad) über einen definierten Zeitraum (z.B. 24 oder 36 Monate Leasingdauer) zu erhalten. Da der Sachbezug für die Überlassung eines Dienstrades nicht zu versteuern ist, entsteht so ein deutlicher Steuervorteil für den Arbeitnehmer – im Schnitt sind dies umgerechnet ungefähr 34-36 % des Anschaffungspreises des Bikes!

Mit dem Leasingrechner kannst Du Dir den genauen Steuervorteil für Dein Dienstrad ausrechnen: zum Leasingrechner

3. Kann Zubehör mitgeleast werden?

In das Leasing können alle Zubehörteile aufgenommen werden, die mit dem Dienstfahrrad fest verbunden sind, beispielsweise Schutzblech, Gepäckträger oder Ständer. Nicht eingerechnet werden können z.B. Bekleidung. Ein Schloss mit einem Mindestkaufpreis von € 48,- brutto muss zwingend mitgeleast werden.

4. Welche Fahrräder eignen sich für das Dienstrad-Modell?

Grundsätzlich sind alle Arten von Fahrrädern (mit und ohne Motor) geeignet.

5. Ist der Dienstwagen mit dem Dienstrad kombinierbar?

Ja, zusätzlich zu einem Dienstwagen können auch Diensträder geleast werden.

6. Sind mehrere Diensträder pro Mitarbeiter möglich?

Grundsätzlich sind zwei Diensträder pro Mitarbeiter möglich. Dies richtet sich jedoch an die zuvor getroffene Beschränkung oder Regelung Deines Arbeitgebers mit dem Bikeleasing-Service.

7. Ist eine familiäre Nutzung des Dienstrades erlaubt?

Grundsätzlich ja, da Du als Arbeitnehmer mit dem Arbeitgeber einen Überlassungsvertrag abschließt. In diesem vereinbaren beide Parteien u.a., ob Familienmitglieder (die im gleichen Haushalt leben) das Dienstrad ebenfalls nutzen dürfen.

Was bringt das Bikeleasing Dir als Arbeitgeber?

1. Mitarbeiterbindung: Heute ist es wichtiger denn je, Deinen Mitarbeitern – zusätzlich zu Gehalt, Arbeitsbedingungen, Betriebszeiten etc. – einen Zusatznutzen für die Arbeitsleistung in Deinem Unternehmen zu bieten. Bikeleasing ist genau das geeignete Instrument dazu!

2. Imagegewinn am Arbeitsmarkt: für Stellensuchende sind Zusatzleistungen wie Bikeleasing immer öfter entscheidend, sich genau deshalb für Dein Unternehmen zu entscheiden.

3. Verbesserung der Gesundheit Deiner Mitarbeiter

4. Verbesserung der CO₂-Bilanz und der Parkplatzsituation Deines Unternehmens

5. Geringer Verwaltungsaufwand und einfache Abrechnung

6. Senkung der Lohnnebenkosten

7. Ausfallversicherung bei Krankheit, im Kündigungsfall und bei Karenz

Was ist das Rundum-Schutz-Paket von Bikeleasing?

Bikeleasing bietet sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber ein ganzes Paket von Versicherungsleitungen.

Rad-Versicherung

Der Versicherungsschutz „Premium“ ist für alle Leasingkunden verpflichtend und muss somit zwingend abgeschlossen werden. Das Paket enthält u.a. folgende Versicherungsleistungen:

  • Diebstahl
  • Teilediebstahl
  • Elektronikschäden
  • Akku-Defekt
  • Totalschaden
  • Unfallschäden
  • Sturzschäden
  • Vandalismus
  • Unsachgemäße Handhabung

Die monatliche Netto-Prämie richtet sich je nach Kaufpreis, und beginnt ab € 5,90,-/monatlich.

Verschleißversicherung „Premium-Plus“ – optional – beinhaltet u.a. folgende Reparaturleistungen:

  • Akku
  • Bremsbeläge
  • Bremsscheiben
  • Griffe/Lenkerband
  • Ketten/Zahnriemen
  • Zahnkranz/Kassette
  • Ritzel
  • Reifen
  • Pedale
  • Getriebenaben
  • Lager

Die monatliche Netto-Prämie richtet sich je nach Kaufpreis, und beginnt ab € 5,90,-/monatlich.

Arbeitgeber-Versicherungen

Die Arbeitgeberausfallversicherung ist bereits in der Leasingrate enthalten, und deckt u.a. folgende Leistungen:

  • Übernahme der Gesamtleasingrate bei krankheitsbedingtem Ausfall des Arbeitnehmers
  • Übernahme der Gesamtleasingrate bei unfallbedingtem Ausfall des Arbeitnehmers
  • Vorzeitige Rücknahme der Räder im Todesfall des Arbeitnehmers
  • Vorzeitige Rücknahme der Räder im Kündigungsfall durch Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, oder bei einvernehmlicher Auflösung
  • Vorzeitige Rücknahme der Räder im Falle einer Elternkarenz des Arbeitnehmers
  • Vorzeitige Rücknahme der Räder im Falle der Erwerbsunfähigkeit (Invalidität oder Berufsunfähigkeit) des Arbeitnehmers

Einen genauen Überblick über alle Versicherungsleistungen von Bikeleasing findest Du hier: zu den Versicherungsleistungen

Zusätzliche Informationen, Registrierung etc. findest Du auf der Seite von Bikeleasing!

Oder bei uns im Shop:
Tel.: +43 4242 34999
Mail: office@tyl4sports.at

Jetzt Bike Leasingrate berechnen!

Besuche dazu den Bike-Leasing Rechner von bikeleasing.at.