Darstellung neuer Bosch E-Bike Parts

Bosch E-Bike – Tyl4Sports hat alle Neuheiten!

Das Modelljahr 2021 neigt sich langsam dem Ende zu. Somit hat auch der E-Bike Antriebshersteller Bosch ihre Neuheiten für die kommende Radsaison vorgestellt. Ein neues Display, gepaart mit einer neuen App sollen somit noch mehr Smart Connect Features liefern. Weiters wurde ein noch stärkerer Akku mit 750 Wh. Kapazität entwickelt, welcher 20% mehr Reichweite bzw. Höhenmeter im Vergleich zu der bislang stärksten Batterie mit 625 Wh. liefern soll.

Alle Bosch E-Bike Neuheiten im Überblick:

Den deutschen Hersteller gelang es in den bisherigen Jahren sich als besonders benutzerfreundliches und zuverlässiges Antriebskonzept zu positionieren. Dieses Standing möchten sie nun mit dem neuen „Bosch Smart System“ weiter ausbauen.

Kiox 300 Display:

Das Bosch „Kiox“ Display war bisher schon eine sehr beliebte Wahl wenn es um die Ausstattung eines Elektrofahrrades geht. Ein kompaktes, schlichtes Design mit angenehmer Displaygröße und hilfreichen Features zeichnete dieses aus. Mit dem Modelljahr 2022 bringt Bosch nun eine Weiterentwicklung dieser Displayeinheit auf dem Markt.
Zahlreiche neue Fitnessfeatures sollen es dem Benutzer noch leichter machen, zielgerecht mit dem Rad trainieren zu können. Außerdem sind Over-the-air Updates nun ganz einfach mittels Smartphone abzuwickeln. So ist das System immer auf dem neuesten Stand, ohne dem Fachhändler extra dafür besuchen zu müssen. Auch die Positionierung des neuen „Kiox 300“ Displays ist dank neuer Halterung ganz einfach überall am Lenker anpassbar.

 

Neue LED-Remote:

Zu diesem System entwickelte Bosch auch eine neue, reduzierte „LED-Remote“. Informationen wie Batteriestand oder Fahrstufe lassen sich über gut lesbare LED-Anzeigen und Farben übermittelt. Die Tasten sind ergonomisch angereiht, sodass sich die Remote leicht und angenehm bedienen lässt.

Neuer 750 Wh. Akku:

Eine weitere Stärke der beliebten Elektrobike Antriebe ist ihre Effizienz. Nur wenige Anbieter schaffen es ein sehr natürliches Fahrgefühl bei eingeschalteter Motorunterstützung zu vermitteln. Mit der „Emtb“ Unterstützungsstufe hat Bosch einen Automatikmodus programmiert, welcher sich optimal an die aktuelle Fahrsituation anpasst und immer ausreichend Kraft von der „DriveUnit“ anfordert. Dieser Modus wurde im vergangenen Jahr von Benutzern sehr gerne gewählt! Gepaart mit dem neuen 750 Wh. „Intube Akku“ schafft es Bosch eine perfekte Mischung aus Performance und Effizienz zu kreieren. Die neue Batterieeinheit soll im Vergleich mit dem schwächeren 650 Wh. Akku bis zu 20% mehr Reichweite bzw. Höhenmeter liefern!

 

E-Bike Flow App:

Was wäre ein Smart System ohne passende App. Dazu hat Bosch zu der bestehenden E-Bike Connect App eine Erweiterung geschaffen! Mit Hilfe dieser ist das E-Bike noch verknüpfter und individueller. Die verschiedenen Modi sind nun auch regelbar, somit kann der Benutzer die Kraftentfaltung des Motors in der jeweiligen Stufe an seine Bedürfnisse anpassen. Auch die Fitnessaufzeichnung wurde optimiert, sodass sie sich bei Apple-Nutzern automatisch mit der vorinstallierten „Health App“ verbindet. Nun können Tourdaten noch genauer analysiert werden!

Teile diesen Beitrag


has been added to your cart.
Checkout